Gratis-Photos.com
 

Izola Serie: Am Park

 

Izola Serie: Am Park

 

Blick von der Promenade am Meer zum Zentrum der Altstadt mit dem Kirchturm der Kirche des Heiligen Maurus.


Izola - Isola in Istrien, Slowenien war urspünglich eine vorgelagerte Insel, wie auch Rovinj oder Novigrad. Durch die Nähe zum Festland ist Izola alledings bereits seit 2000 Jahren besiedelt.
Im 19. Jahrhundert wurde die Stadtmauer abgerissen und mit deren Schutt die Insel mit dem Festland verbunden. Im gleichen Jahrhundert wurde in Izola auch eine Mineralquelle entdeckt. Ein Thermalbad wurde errichtet, das aber heute nicht mehr existiert.


Izola und der Segelsport

Heute ist Izola vor allem wegen seiner Marina und der Segelregatten in den Gewässern vor Izola bekannt. Das Restaurant der Marina ist auch im "Gault & Millau" vertreten.


Izola und der Tourismus

Von Norden kommend ist Izola der erste Tourismusort an der Istrianischen Westküste.
Natürlich spielt auch hier - wie in beinahe allen Orten an der Küste Istriens - der Tourismus eine große Rolle. Camping, Hotels, Ferienwohnungen - alles ist in Izola vertreten. Im Gegensatz zu "reinen Tourismusorten", wie Portoroz besitzt Izola allerdings auch noch andere Wirtschaftszweige.
Izola ist aber auch für Tagesgäste ein lohnendes Ziel. Parkplätze in nächster Umgebung sind genügend vorhanden und die Parkpreise sehr moderat.

Das Bild "Izola Serie: Am Park" in Bildschirmgröße darstellen

Share Photo

Adsense

Häufige Suchbegriffe auf Gratis-Photos.com

View more information